SIFER|WEBINAR Neues Aktienrecht - Auswirkungen auf die Treuhand- und Revisionsbranche

Inhalt

Die besonderen Herausforderungen im Zusammenhang mit der Umsetzung des revidierten Aktienrechts im Fokus von Treuhänder und Revisoren

Das am 1.1.2023 in Kraft tretende revidierte Aktienrecht bringt einige wesentliche Änderungen mit sich wie z.B. die Berechnung des hälftigen Kapitalverlustes bzw. der neue Tatbestand der Zahlungsunfähigkeit. Zusätzlich ergeben sich verschiedene interessante Gestaltungsmöglichkeiten wie etwa das Kapitalband oder die Zwischendividende (Interimsdividende). Das Seminar behandelt die wesentlichen Änderungen aus Sicht der Treuhand- und Revisionsbranche und zeigt anhand von Musterbeispielen auf, wie die neuen Gesetzesbestimmungen pragmatisch umgesetzt werden können.

THEMENSCHWERPUNKTE

• Auswirkungen auf die Rechnungslegung
• Aktienkapital und Kapitalveränderungen im neuen Aktienrecht (inkl. Kapitalband)
• Finanzverantwortung des Verwaltungsrate in Sanierungssituationen (Zahlungsunfähigkeit,
Kapitalverlust, Überschuldung und Aufwertung inkl. Musterbeispiele
• Neues Aktienrecht aus Sicht der Wirtschaftsprüfung
• Steuerrechtliche Aspekte der Aktienrechtsrevision
• Zwischendividende/Zwischenabschluss im revidiertem Aktienrecht
• Aktionärsrechte und Generalversammlung

Weitere Informationen

Mitglieder von TREUHAND|SUISSE und deren Mitarbeiter können von dem günstigeren Preis profitieren.
Im Kursgeld sind die Seminardokumentation inbegriffen.

Referenten

Christian Feller_new

Christian
 
Feller

Leiter Institut SIFER vergleich4u GmbH

dipl. Wirtschaftsprüfer

Nicola Zagaria

Nicola
 
Zagaria

fides experta ag

dipl. Wirtschaftsprüfer, lic. oec. HSG,